Master-Abschluss in Sportmanagement-duplicate

Schweiz
30 / 11
Classé n°1 des masters en gestion du sport au monde par le classement indépendant Eduniversal, le Master of Advanced Studies in Sport Administration and Technology de l'AISTS est un programme international de troisième cycle unique de 15 mois en gestion du sport.

Full description

Die Anmeldefrist für das MAS-Programm 2022-2033 läuft bis zum 01. März 2022

Willkommen bei der weltweit Nummer 1 der Sportmanagement-Masterstudiengänge

  • 15-monatiges Programm: Vorlesungen, Teamprojekt, Forschungsarbeit und Praktikum
  • Lausanne, Schweiz: Olympische Hauptstadt und Sitz von über 50 internationalen Sportverbänden
  • Renommierte Universitäten: AISTS-Abschlüsse werden von der EPFL, UNIL und UNIGE mitunterzeichnet
  • Multidisziplinär: Sportmanagement und Technologie, sowie Recht, Medizin, Unternehmertum und Soziologie

Ausbildung der zukünftigen Führungskräfte des internationalen Sports

Der AISTS-Master in Sportmanagement wurde entwickelt, um die zukünftigen Führungskräfte des internationalen Sports aus aller Welt auszubilden. Die Herausforderungen und Chancen, mit denen die Sportindustrie im 21. Jahrhundert konfrontiert ist, erfordern eine neue Art der Führung mit multidisziplinären Fähigkeiten.

"90% der Absolventen arbeiten in der Sportbranche".

Der AISTS Master of Advanced Studies in Sport Administration and Technology ist ein einzigartiges 15-monatiges internationales Postgraduiertenprogramm im Bereich Sportmanagement, das von der unabhängigen Eduniversal-Rangliste zur Nummer 1 der Sportmanagement-Masterstudiengänge weltweit gekürt wurde.

Der vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) unterstützte Studiengang findet in Lausanne, der Olympischen Hauptstadt, in der Schweiz, statt, dem Sitz des IOC und von mehr als 50 internationalen Sportverbänden. Auch die FIFA und die UEFA haben ihren Hauptsitz in der Schweiz und sind nur einen Katzensprung entfernt. Mit einem Studium an der AISTS tauchen Sie wirklich in die globale Welt des Sports ein.

Gegründet vom Internationalen Olympischen Komitee

Der Master-Abschluss für Personen, die ihre Karriere im Sport beginnen oder ausbauen wollen.

"Da die Sportindustrie immer größer und komplexer wird, benötigt sie die Fähigkeiten und den Scharfsinn einer wachsenden Zahl von Experten, die in allen Aspekten des Sportmanagements ausgebildet sind, einschließlich der Human-, Lebens- und Ingenieurwissenschaften.

Die gemeinnützige AISTS wurde vom IOC und anderen angesehenen Organisationen und akademischen Einrichtungen gegründet, um diesen Bedarf direkt zu decken.

AISTS bringt regelmäßig hochqualifizierte Absolventen hervor, von denen viele später eine führende Rolle in der Welt des Sports gespielt haben, und bietet einem breiten Spektrum von Schlüsselakteuren innerhalb und außerhalb der olympischen Bewegung führendes Fachwissen und technische Dienstleistungen an."

Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees - (Translated from English)

Was ist der Schwerpunkt des AISTS MAS in Sport Administration Programms?

In Lausanne, der olympischen Hauptstadt, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Sportexperten und Akademikern in den folgenden multidisziplinären Bereichen ausgebildet, die direkt auf den Sport angewendet werden:

  • Management & Wirtschaft
  • Technologie
  • Recht
  • Soziologie
  • Medizin

Bewerbungen für den Lerngang 2023, welcher im September 2022 beginnt, sind jetzt möglich.


Leiter der Fakultät

Unsere sechs Kursleiter sind zusammen mit den hochrangigen Referenten und Dozenten für die Qualität und Durchführung der einzelnen Module verantwortlich.

Der AISTS MAS umfasst:

  • 9 Monate Unterricht (Vorlesungen, Fallstudien, Aktivitäten, Seminare und Exkursionen), einschließlich Prüfungen und Hausarbeiten (akademisches Jahr von Ende September bis Ende Juni)
  • 7,5 Monate für das Teamprojekt (von November bis Juni)
  • 10 Monate für die Forschungsarbeit (von November bis August)
  • Mindestens 2 Monate Berufserfahrung in der Sportbranche (zwischen Juli und Dezember)

Was macht den AISTS-Abschluss einzigartig?

  • Die starke Verbindung mit der olympischen Bewegung
  • Die Lage von Lausanne als olympische Hauptstadt
  • Das akademische Gewicht der renommierten Universitäten, welche den Abschluss mitunterzeichnen
  • Der multidisziplinäre Ansatz bietet dem Einzelnen eine 360°-Sicht auf das Sportmanagement
  • Das reichhaltige Netzwerk von mehr als 100 Dozenten und Referenten

New item

New item

New item

Visitors of this page also checked out these jobs:

Sell! Your Sponsorship Workshop – Fundamentals

The Sell!Your Sponsorship workshop is a one-day course delivering tips and techniques for sponsorship-seekers...
London

Sell!Your Sponsorship Workshop – Advanced

The Sell!Your Sponsorship workshop is a one-day course delivering tips and techniques for sponsorship-seekers...
London

Master in Sports Law-duplicate

The University of Neuchâtel, with the support of CIES, offers a dedicated Master in Sports Law, which...
Neuchâtel

FIFA/CIES Executive Programme in Sports Management-duplicate

The FIFA/CIES Programme in Sports Management, created in 2004, is a multidisciplinary curriculum of continuing...
Neuchâtel

FIFA Master - Management, Law and Humanities of Sports-duplicate

The FIFA Master, which recently celebrated its 20th anniversary, has been named the No.1 Postgraduate Sports...
Neuchâtel

Communications Events Project Coordinator

The UCI is looking for a Communications Events Project Coordinator
Aigle, Suisse

Head of Event Legal

As the organiser of some of the biggest and most iconic sport events in the world we lead the way in the sport...
Zürich

Account Manager, Olympics & Paralympics

GMR Marketing is an industry leading global sponsorship and experiential marketing agency. We are a...
Paris, France

Refereeing Operations Assistant

The Refereeing Operations Assistant provides the Refereeing Operations Team with administrative support for the...
Nyon

Assistant(e) en charge d’études « enceintes sportives »

La Fédération Française de Rugby (FFR) recherche un(e) assistant(e) en charge...
Marcoussis